Programmierung von 3D-Spielen für den Windows 8 Store

3D_embossed

Der neue Windows Store ermöglicht Mobile App Entwicklern ihre Games auf sehr einfache Art und Weise auf den Markt zu bringen und dabei Millionen potenzieller Kunden anzusprechen. Die Frage ist nun, welche Technologien sind verfügbar, performante 2D- oder 3D-Spiele für den Windows 8 Store zu entwickeln?

Mein Team-Kollege und Experte Alex, der sich bereits seit einiger Zeit in der Windows 8 Spieleentwicklung tummelt, hat sich auf die Nutzung der nativen DirectX API mittels C++ fokusiert. C++ Programmierung ist natürlich nicht jedermanns Sache. Wer es etwas einfacher haben möchte, dem bieten sich folgende Alternativen:

  • Eine Sammlung von Helper-Klassen zur Programmierung von Direct3D 11 Code ist das DirectX Tool Kit, das man auf den Seiten von Codeplex finden kann. Dem Entwickler werden Features wie 2D Sprite Rendering, Built-In Shaders für diverse Effekte, GeometricPrimitives, einen leichtgewichtigen DDS File Texture Lader und vieles mehr geboten.
  • Für eingefleischte C# Entwickler gibt es eine hervorragende Alternative. SharpDX ist ein Open-Source Projekt bietet komfortablen Zugriff auf die volle DirectX API unter .NET. SharpDX unterstützt somit die Entwicklung von Hochleistungsspielen, 2D-und 3D-Grafik-Rendering sowie Echtzeit-Sound-Anwendungen. Das Tool SharpGen  ermöglicht die automatische Erstellung einer .NET Schnittstelle direkt aus dem DirectX SDK-Header, so dass ein enges Mapping mit der nativen DirextX API erreicht wird. SharpDX bietet vollständige Unterstützung der aktuellen Windows Versionen einschließlich der aktuellsten Windows 8 Plattform.
  • Windows 8 App Entwickler haben desweiteren die Möglichkeit, Tools von Drittanbietern für die Spieleentwicklung einzusetzen. Unity 3D ist eines der komplexeren Tools, das mit der neuen Version 4.0 (aktuell noch im Beta-Stadium) Unterstützung für die Entwicklung von Windows 8 3D-Spielen und -Anwendungen bietet. Einen lesenswerten Artikel darüber hat der Unity3D Experte Michel Rousseau auf seinem MSDN-Blog veröffentlicht.

Ich habe hier sicherlich nicht alle Möglichkeiten zur Spieleentwicklung von Windows 8 Apps für den Microsoft Store aufgezählt, aber einige interessante Frameworks und Tools angesprochen, die das Leben eines Game App Entwicklers erleichtern können. Und nun viel Spaß bei der Entwicklung Eurer coolen Mobile Games !

Das könnte auch interessant sein...

2 Antworten

  1. Alex sagt:

    Naja das aktuelle spiel habe ich jetzt mit sharpdx realisiert.
    Hast du schon mal managed c++ gesehen? Super hässlich 🙂

  2. Rong sagt:

    Nette Auswahl. Das was einen am Ende aber vermutlich am ehesten stören wird ist, dass man dann im Microsoft Ökosystem gefangen ist.