Spickzettel für Windows 10 UWP Entwickler

Auf den Seiten seines Blogs hat der Autor Juan Pablo mittlerweile drei sehr nützliche PDF-Sheets für Windows 10 Entwickler bereitgestellt. Mit Windows 10 gibt es mehr Layout-Panels als je zuvor und der erste Spickzettel bietet einen schnellen Überblick über die für die UWP-Programmierung zur Verfügung stehenden XAML Panels. Der zweite Spickzettel deckt den Bereich der Window Komponenten ab, darunter Controls wie z.B. TitleBar, StatusBar, CommandBar, AppButton, ContentDialog und Popups. Das mächtige Data Binding Konzept zur Trennung von UI-Beschreibung und UI-Logik ist ja bereits seit WPF bekannt. Deshalb gibt es auf dem aktuellsten Windows 10 Cheat Sheet viele XAML-Beispiele zum Thema UWP Binding.

Die direkten Links zu den PDF-Sheets:

Windows 10 Cheat Sheet – XAML Panels

Windows 10 Cheat Sheet – Windows & Popups

Windows 10 Cheat Sheet – Classic Binding

Des Weiteren hat Rob Prouse auf seinem Blog einen Spickzettel speziell für Visual Studio 2015 kreiert. Der Zettel beinhaltet die wichtigsten Tastatur-Shortcuts zusammengefasst auf einer PDF-Seite. Hier der direkte Link:

Visual Studio 2015 – Cheat Sheet

 

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. 5. Oktober 2016

    […] Cheat sheet for Windows 10 UWP developers (in German language) […]