Verwirrung um die Zukunft von Silverlight

Win8DevPlatform

Bei der ersten öffentlichen Vorstellung der neuen Windows 8 Oberfläche wurde seitens Microsoft angegeben, daß neue Windows 8 Anwendungen mittels HTML5 und JavaScript realisiert werden würden. Dies hat eine große Welle der Empörung unter der Gemeinde der Microsoft-Entwickler ausgelöst, da Silverlight und WPF mit keiner Silbe erwähnt wurden. Siehe auch folgende Forum-Diskussionen:
http://forums.silverlight.net/forums/t/230502.aspx
http://forums.silverlight.net/forums/t/230744.aspx

Es gibt mehrere Anzeichen, die dafür sprechen, daß Microsoft neben HTML5/JavaScript auch die Silverlight-Technologie als eine weitere Möglichkeit zur UI-Entwicklung mit anbieten wird. Zum einen ist Silverlight bereits das UI-Entwicklungsframework für Windows Phone 7. Zum anderen scheint laut WinRumors demnächst auch die XBox-Spieleplattform Silverlight-Unterstützung für Entwickler zu bekommen.

Und dann gibt es laut ZDNet Gerüchte über ein neuartiges Applikationsmodel namens „Jupiter“ – ein Next-Generation UI-Framework für Windows 8, das auf XAML aufbaut. Einige Interessierte haben sich den Windows 8 Milestone 3 Leak näher unter die Lupe genommen und bereits einige der aus Silverlight und WPF bekannten Controls und auch die XamlReader Klasse entdeckt.

Ich bin gespannt darauf, was Microsoft offiziell auf der Entwicklerkonferenz BUILD im September enthüllen wird.

developa

Freiberuflicher Softwareengineer/-architect Inhaber der DevTrend Consulting in Frankfurt am Main Schwerpunkte: Frontendentwicklung mit C#, .NET, WPF, XAML sowie Windows Universal Apps, UI-Design, Usability-Engineering

Das könnte auch interessant sein...

2 Antworten

  1. Hannes sagt:

    Weiß jemand was jetzt auf der Entwicklerkonferenz BUILD bezüglich zum Thema Silverlight herausgekommen ist?

  1. 9. Juli 2011

    […] Verwirrung um die Zukunft von Silverlight (Kazim Bahar) […]