3D-Modelle aus Blender nach XAML konvertieren

Zur Erstellung von 3D-Modellen verwende ich die OpenSource Anwendung Blender. Damit kann man u.a. auch 3D Studio Max Dateien im 3DS-Format einlesen. Wichtig ist nur, dass man das Ergebnis in das sogenannte OBJ-Format exportiert, um den nächsten Schritt durchführen zu können.

Nun kommt Expression Blend 3 mit einem neuen und relativ unbekannten Feature zum Einsatz. Man staune: Blend 3 kann 3D-Daten im OBJ-Format direkt einlesen und erstellt beim Importieren ein komplettes Viewport3D-Objekt incl. Lichtquellen, Kameras etc. in XAML (siehe http://msdn.microsoft.com/en-us/library/cc294912(Expression.30).aspx ….). Ich habe das Importieren bereits mit diversen 3D-Modellen durchgeführt und es funktioniert wunderbar!

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. 28. Oktober 2009

    […] offenes Definitionsformat für geometrische Daten (Spezifikation). Seinen Artikel findet man hier: http://www.developa.org/2009/10/3d-modelle-aus-blender-nach-xaml-konvertieren/ Filed under: 3D, Expression […]